Rio Ebro – Flix

Fischarten: Waller, Zander, Schwarzbarsch, Karpfen, Hecht (vereinzelt)

Tageskartenpreis: 3,5€

Tageskartenausgabe:

  • Welscamp Riba Roja / Spanien

Gewässerbeschreibung:

Das Revier “Flix” hat ein Länge von knapp 10km und zählt für mich zu den schönsten und fischreichsten Abschnitten des Rio Ebro. Es setzt sich zusammen aus dem Kessel in Flix, dem Naturschutzgebiet und der freien Fließstrecke bis zur Wehranlage in Asco.

Kessel Flix: Der Kessel in Flix stellt die obere Grenze des Reviers dar. Er ist bis zu 7m tief und von allen Seiten aus relativ gut befischbar. Trotz des starkem Befischungsdruckes kann man hier wahre Sternstunden erleben. Auch kapitale Zander werden hier regelmässig von mir gefangen.

Naturschutzgebiet: Im Bereich des Naturschutzgebietes darf nur in einem Abschnitt gefischt werden. Dieser beginnt direkt unterhalb des Kessels und geht bis zum Beginn der Steilwände (Länge ca. 1km). Dieser Bereich ist bis zu 5m tief und sehr verwachsen. Doch hier schlummern jede Menge kapitale Waller! Auch die Chance auf einen der wenigen übriggebliebenen Ebro-Hechte ist hier am größten. Flussabwärts von den Steilwänden, bis kurz oberhalb der Fähre von Flix ist striktes Angelverbot.

Freie Fließstrecke: Die freie Fließstrecke beginnt kurz oberhalb der Fähre von Flix und endet bei der Wehranalge des Atomkraftwerks in Asco. Dieser Abschnitt ist immer gut für einen XXL-Waller. Aufgrund der teilweise sehr harten Strömung in diesem Abschnitt und der Anzahl an kapitalen Wallern,  sollte man hier nichts dem Zufall überlassen und absolut keine Kompromisse beim Material eingehen. Jeder noch so kleinste Fehler wird beinhart bestraft!

Meine Top 2:

  • Waller 234cm
  • Zander 97cm

Achtung: Bei einem Chemieunfall im Jahr 2002 sind Tonnenweise Schwermetalle ausgetreten! Es wird deshalb nach wie vor nicht empfohlen, Fische aus diesem Bereich zu essen

Fazit: Das Revier “Flix” ist für mich mit Abstand eines der schönsten des Rio Ebro. Kaum ein anderes Revier ist so facettenreich wie dieses. Atemberaubende Natur und ein unvorstellbarer Fischbestand machen dieses Revier so einzigartig!