Erlauf Thormäuer I/II

Fischarten : 70% Bachforelle, 15 % Regenbogenforelle, 15% Äschen

Verein: Österreichische Fischereigesellschaft 1880

Tageskartenpreis: 60€ Mitglieder, 75€ Nichtmitglieder

Tageskartenausgabe: ab dem 01.05.2012

  • Gasthaus “Alte Volksschule” Maria Stöger, 3223 Trübenbach Nr. 5, Tel.: 02728/ 392
  • Gasthof “Schindlhütte”, Thormäuer 64, A-3292 Gaming, Tel.: 07485/68430

Gewässerbeschreibung:

Die Reviere der Erlauf Thormäuer I/II befinden sich im Naturpark „Ötscher Thormäuer“ und bieten Fliegenfischen in atemberaubender Natur, abseits von jeglichem Alltagsstress. Steilhänge, Wasserfälle, Gumpen und kristallklares Wasser bilden die Grundlage für einen der schönsten Flüsse den die Alpen zu bieten haben.

Die beiden Reviere besitzen eine Länge von 12km und lassen sich kaum an einem Tag abfischen. Der Fischbestand setzt sich aus Bachforellen, Regenbogenforellen und Äschen zusammen.

Hot Spot:

Ca. 1km flussabwärts vom Parkplatz des Gasthauses „Alte Schule“, in dem man übrigens hervorragend Essen und Trinken kann, befindet sich in der Kurve ein schönes Pool dass immer wieder kapitale Forellen beherbergt. Durch die starke Strömung ist es teilweise schwierig zu befischen.

Rute, Rolle & Co
:

  • Ruten: Schnurklasse 4 bis 5, Länge 8´ bis 9´
  • Fliegen: Goldkopf und Tungstennymphen, CDC Emerger, Caddis
  • Wathose erlaubt.

Bewertungen:

  • Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen
  • Kapitale Fische: 2 von 5 Sternen
  • Fischbestand: 4 von 5 Sternen
  • Natur: 5 von 5 Sternen
  • Gesamt: 4 von 5 Sternen

Fazit:

Fliegenfischen in einem der schönsten Reviere welches die Österreichische Fischergesellschaft zu bieten hat. Hier kann jeder Angeltag zum Traum werden. Der hervorragende Bestand an großen Äschen rundet die traumhafte Kulisse ab.