Schwarza I/II/III

Fischarten : 70% Bachforelle, 10 % Regenbogenforelle, 20% Äschen

Verein: Österreichische Fischereigesellschaft 1880

Tageskartenpreis: 81€ Mitglieder, 96€ Nichtmitglieder

Tageskartenausgabe: ab dem 01.05.2012

  • Hotel Kaiser Franz-Josef, 2663 Rohr im Gebirge Nr. 2, Tel.: 02667-8200
  • limitierte Ausgabe!

Gewässerbeschreibung:

Die Schwarza, gelegen im Niederösterreichischen Höllental zählt meiner Meinung nach zu einem der schönsten Flüsse im Lande. Imposante Schluchten, atemberaubende Natur und glasklares Wasser bilden eine einzigartige Kulisse bei dem jeder Angeltag zum Traum werden kann.

Die Reviere I/II/III besitzen zusammen eine Länge von knapp 50km und lassen keinen Wunsch offen. Neben dem tollen Bestand an Bachforellen ist auch noch der ausgezeichnete Bestand an großen Äschen erwähnenswert.

Hot Spot:

In dem Werksbach in Schwarzau im Gebirge versteckt sich so manch kapitale Forelle. Doch Vorsicht ist geboten! Meist hat sie einen schon gesehen bevor man sie sieht.

Rute, Rolle & Co
:

  • Ruten: Schnurklasse 3 bis 5, Länge 8´ bis 9´
  • Fliegen: Goldkopf und Tungstennymphen, CDC Emerger, Caddis
  • Wathose erlaubt.

Bewertungen:

  • Preis/Leistung: 4 von 5 Sternen
  • Kapitale Fische: 3 von 5 Sternen
  • Fischbestand:4 von 5 Sternen
  • Natur: 5 von 5 Sternen
  • Gesamt: 4 von 5 Sternen

Fazit:

Fliegenfischen unter einer der schönsten Kulissen die das Land zu bieten bei der jeder Angeltag zum Traum werden kann. Der äußerst gute Bestand an großen Äschen lässt so manchen Fliegenfischer ins Schwärmen geraten.